Publikationen


Zeitungsartikel

2011

WEF: Eine Auszeit für die Mächtigen, in: St. Galler Tagblatt, 29. Januar 2011, S. 2 (Tribüne)

9/11 und die Welt danach. NZZ am Sonntag, 24. 4.11, S. 16/17 (Literatur am Sonntag).

Europa – verstrickt in das griechische Fiasko. , in: St. Galler Tagblatt, 18. Juni 2011, S. 2 (Tribüne)

Aussensicht: Kolumnen für die Basler Zeitung baz

• Sarah Palin – konservativer Star oder Sternschnuppe? (12.1.11, S. 7).
• Technik des Massenprotestes (16.2.11, S. 9).
• Wohin mit Gaddhafi? (16.3.2011)
• Japan und die wachsenden Restrisiken (13.4.11, S.8).
• Bin Laden ist weg, Al Qaida macht weiter (11.5.11, S. 7).
• Griechenland, ein Fass ohne Boden (8.6.11, S. 7).
• 100 Tage Krieg in Libyen: rechtens und richtig (29.6.11, S. 6).

 

2010

Jeder schiebt dem anderen den schwarzen Peter zu, in: NZZ am Sonntag, 10. Oktober 2010, S. 19 (der externe Standpunkt).

Weg vom Erdöl? In: Finanz und Wirtschaft, 7. August 2010, S. 1 (Leitartikel).

Epidemie der Schnüffeleien, in: St. Galler Tagblatt, 5. Juli 2010, S. 2. (Podium).

Die Euro-Malaise. In: St. Galler Tagblatt, 20. Mai 2010, S. 2 (Podium).

Schreckgespenst Staatsbankrott, in: St. Galler Tagblatt, 4. März 2010, S. 2 (Podium).

Frohe statt düstere Prognosen. Besprechung von Jeremy Rifkin, Die Empathische Zivilisation. In: NZZ am Sonntag, 28. Februar 2011 (Bücher am Sonntag).

Hält die religiöse Gewalt an? In: Unijournal der Universität Zürich, 22. Februar 2010, S. 9.

Aussensicht: Kolumnen für die Basler Zeitung baz

2009

In der deutschen Steuerwüste, in: NZZ am Sonntag, 12. April 2009, S. 27.

Alle ziehen jetzt an einem Strang, in: St. Galler Tagblatt, 3. April 2009.

2008

Auch wir träumen den American Dream, in: NZZ am Sonntag, 30. November 2008, S. 23.

Weltpolitik als grosses Spiel; in: NZZ am Sonntag, Bücher am Sonntag, 31. August 2008, S. 16-17.

Kein olympischer Friede; in: Finanz und Wirtschaft, 16. August 2008, S. 1.

Die Welt zu Retten muss nicht alle Welt kosten; in: NZZ am Sonntag, Bücher am Sonntag, 29. Juni 2008, S. 25.

Wer zieht ins Weisse Haus ein?; in: St. Galler Tagblatt, 11. Juni 2008, S. 2.

US-Vorwahlkampf: Der Drang zur Macht, in: St Galler Tagblatt. 26. April 2008. p. 2.

Nicht so heiss gegessen wie im Wahlkampf gekocht; in: NZZ am Sonntag, 20. April 2008, S. 21.

China und die Welt sind eng verflochten; in: Finanz und Wirtschaft, 6. Februar 2008, S. 29.

Der Showdown hat begonnen. Hillary Clinton führt das Feld der Kandidaten an, in: Finanz und Wirtschaft (Zürich). 16. Januar 2008. p. 29.

2007

Heikler Umgang mit China, in: Finanz und Wirtschaft. 17. Oktober 2007.

G-8-Gipfel: Außer viel Spesen nichts gewesen? in: St. Galler Tagblatt. 9. Juni 2007. p. 2.

Besser Heiligendamm als Geheimdiplomatie, in: NZZ am Sonntag. 3. Juni 2007. p. 23.

2006

Ölreichtum macht noch keine Supermacht, in: NZZ am Sonntag. Dezember 2006. p. 17.

Ratlosigkeit ist kein Mittel gegen Inkompetenz, in: NZZ am Sonntag. 5. November 2006. p. 15.

USA und Israel vor den Scherben ihrer Nahostpolitik, in: NZZ am Sonntag. 06. August 2006. p. 15.

Das Schiff Deutschland dümpelt durch den Sommer, in: NZZ am Sonntag. 9. Juli 2006. p. 15.

Nachhaltigkeit und internationale Politik, in: Bundesamt für Raumentwicklung ARE (ed.). Forum Raumentwicklung. Bern, Bundesamt für Raumentwicklung. 2006. pp. 8-10.

2005

Von der Krise der EU können die USA kaum profitieren, in: NZZ am Sonntag. 10. Juli 2005. p. 17.

Mit Blick zurück in die Zukunft und dies im Alleingang, in: NZZ am Sonntag. 27. Juni. 2005. pp. 23-24, (mit Michael Cemerin).

Ruiniert der Irak-Krieg die Weltwirtschaft?, in: NZZ am Sonntag. 2. Januar 2005. p. 17.

2004

Wie viele Opfer ist den USA der Irak wert?, in: NZZ am Sonntag. 2. Mai 2004. p. 23.

2003

Internet - herrschaftsfreie Spielräume? Eine Kulturtechnik als Streitobjekt der Staatenwelt, in: Neue Zürcher Zeitung. 12. Dezember 2003. p. 44 (mit Marc Holitscher).

Hustet Deutschland, ist die Schweiz krank, in: Swiss Export. 1. September 2003. p. 6.

Der Wert des G-8-Gipfels: Der Protest dagegen unterstreicht seine Bedeutung, in: Aargauer Zeitung. 17. Mai 2003. p. 17.

Mutig, machtvoll und global vernetzt. In: La Revue du Departement fédéral des affaires étrangés. 1. April 2003. pp. 7-9.

Nächster Halt: Nordkorea, in: NZZ am Sonntag. 9. März 2003. p. 25, (mit Thomas Bernauer).

Kollisionskurs am Golf und keiner springt ab, in: NZZ am Sonntag. 2. Februar 2003. p. 19.

Politikwissenschaft in Zürich: Rückblick und Ausblick, in: Serdült, Uwe; Widmer, Thomas (hrsg.).

Politik im Fokus. Zürich, Neue Zürcher Zeitung. 2003. pp. 21-42.

2002

Die Krise ist nur verschoben, nicht aufgehoben, in: NZZ am Sonntag. 22. September 2002. p. 23.

Die Neigung der USA zum Alleingang: Spielräume und Grenzen des amerikanischen Unilateralismus, in: Neue Zürcher Zeitung. 9. März 2002. p. 87.

1999

Das „Schlachtfeld“ von heute ist der Markt, in: Aargauer Zeitung. 20. Dezember 1999. p. 3.

In den Krieg hineingeschlittert?: Kritische Bemerkungen zur Kosovo-Krise, in: Neue Zürcher Zeitung. 1. Juni 1999. S. 8. (mit Thomas Bernauer).

1987

Instabilität in der Dritten Welt: Ursachen, Folgen und Perspektiven, in: St. Galler Tagblatt 142, Nr. 239 (13. Oktober 1987), S. 2.

1985

Internationale Organisationen und Umweltschutz. Zwischen übersteigerten Erwartungen und pauschaler Kritik, in: Neue Zürcher Zeitung Nr. 231 (1985), S. 89.

1979-1976

Quantitative Historie: Hoffnungen, Horizonte, Grenzen, in: Neue Zürcher Zeitung Nr. 28 (1979), S. 66.

Marx und die Orientalische Despotie, in: Neue Zürcher Zeitung Nr. 307 (1978), S. 37-38.

Politik statt Erlösung: Zur politischen Theorie Karl W. Deutschs, in: Neue Zürcher Zeitung, Nr. 40 (1977), S. 31

Historie zwischen Erzählung und Theorie: Positionen, Tendenzen, Horizonte, in: Neue Zürcher Zeitung Nr. 237 (1976), S. 62.